WISO Sparbuch 2011 und Steuer-Spar-Erklärung 2011

WISO Sparbuch 2011 Das Jahr ist fast vorüber und wie üblich sind die neusten Versionen der Steuererklärungs- und Finanzsoftwares erschienen. Großartige Neuerungen darf man wohl in keinem Fall erwarten, dafür meist bewährte Leistung und umfangreiche Hintergrundinformationen sowie Hilfestellungen zur aktuellen deutschen Steuergesetzgebung.

Die drei bekanntesten Anbieter auf diesem Gebiet sind die Akademische Arbeitsgemeinschaft, Buhl Data und Haufe-Lexware. Preislich scheinen sich alle Firmen auf den Bereich um 25 Euro festgelegt zu haben und auch die jährliche Update-Politik ist bei allen gleich.

Welche Version die Anwender bevorzugen hängt daher wahrscheinlich vor allem von Gewohnheit und der zuvor benutzen Version ab, denn natürlich lassen sich die bereits eingegebenen Daten der Vorgängerversionen in die neuste Version übernehmen. So spart man sich das Eintippen der Stammdaten wie Name, Adresse, Arbeitgeber, etc. und hat gleichzeitig Zugriff auf die alten Steuererklärungen.

Laut den Verkaufscharts vom Amazon sieht die Top 3 wie folgt aus:

  1. WISO Steuer-Sparbuch 2011 (für Steuerjahr 2010) – 26,90 Euro
  2. Steuer-Spar-Erklärung 2011 (für Steuerjahr 2010) – 24,99 Euro
  3. Lexware QuickSteuer 2011 (für Steuerjahr 2010) – 10,06 Euro

Den Bewertungen der Anwender nach zu urteilen liegen WISO Sparbuch und Steuer-Spar-Erklärung mit 4,4 von 5 Sternen gleich auf, während Lexware Quicksteuer mit 3,7 von 5 Sternen etwas abgeschlagen ist. Das etwas teurere (24,95) Programm Lexware Taxman erreicht dagegen 4,1 von 5 Sternen.

Feinheiten, wie zum Beispiel dass Lexware Taxman 2010 ein „recht dickes Steuerhandbuch“ beigefügt war, während der in Vorgängerversionen immer mitgelieferte „SteuerKompass“ in der Steuer-Spar-Erklärung 2010 nicht mehr enthalten war, erfährt man leider nur aus den Kundenbewertungen und nicht aus den Produktbeschreibungen oder Werbetexten der Anbieter. Genaues Vergleichen lohnt sich also wie immer!

Leave a Reply