Kreditkarte für den Umweltschutz: Die NABU VISA-Card

NABU KreditkarteIm alltäglichen Leben ohne besondere Anstrengungen etwas für Natur- und Umweltschutz tun, das ermöglicht die VISA-Card des NABU Naturschutzbund Deutschland e.V., die in Zusammenarbeit mit der Volkswagen-Bank herausgegeben wird. Die erste Jahresgebühr von 10 Euro wird komplett an den NABU weitergegeben und auch alle Kreditkartenumsätze (außer Bargeldverfügungen) unterstützen die Umweltschutzprojekte des NABU.
Informationen über aktuelle und bisherige Projekte wie zum Beispiel den Bau von Eisvogel-Brutcontainern oder die Wiedervernässung des Theikenmeers und Rettung von Moorfrosch und Kreuzotter finden sich auf der Webseite des NABU.

Kosten und Konditionen

NABU VISA-CardDie NABU VISA-Card kostet mit dem rechts abgebildeten Standard-Motiv 10 Euro pro Jahr, doch es stehen auch noch einige Karten mit besonderen Tiermotiven zur Auswahl (Moorfrosch, Schleiereule, Basstölpel, Seehund, Wölfe, Bären, Schneeleopard, Storch, Singvögel und Luchs), die mit 15 Euro pro Jahr berechnet werden. Zusatzkarten mit Standard-Motiv kosten 6 Euro pro Jahr, mit Tiermotiv 11 Euro. Nach Ablauf der Karte können die Motive kostenlos gewechselt werden.

Für Bargeldabhebungen an Geldautomaten und Bankschalten werden 3% vom Auszahlungsbetrag und mindestens 5,00 Euro berechnet. Pro Tag können maximal 500 Euro abgehoben werden und das Limit pro Woche beträgt 2000 Euro. Bei Auslandseinsatz bzw. für Zahlungen in Fremdwährungen werden 1,75% vom Umsatz berechnet.

Weitere Vorteile neben der Unterstützung von Natur- und Umweltschutz sind die Guthabenszinsen ab dem ersten Euro mit monatliche Zinsgutschrift und extra hohe Zinsen bei Kontoführung „online.pur“.

Alternativen zur NABU VISA-Card

BUND WildcardEinen weiteren Beitrag zum Naturschutz kann man mit der BUND-Wildcard des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND) und der GLS-Bank leisten. Die GLS Bank unterstützt das Projekt, indem sie die über ihre eigenen Kosten hinausgehenden Erlöse wie Jahres- und Umsatzgebühren an den BUND weitergibt, der damit die Erforschung und den Schutz der Lebensräume der Wildkatze in Deutschland voranbringen will.

Die MasterCard Kreditkarte kostet 30 Euro pro Jahr (Zusatzkarte 15 Euro) und ist unabhängig von einer Bankverbindung erhältlich. Die Rechnungsbeträge werden einmal monatlich von einem frei wählbaren, bestehenden Konto abgebucht. Ratenzahlungen sind nicht möglich.

GrünCardPlus KreditkarteWer auch soziale Projekte wie zum Beispiel Plan International, Keine Macht den Drogen oder das Projekt Sterntaler unterstützen möchte, kann sich als Alternative zur NABU VISA-Card die „GrünCardPlus“ MasterCard der Triodos Bank anschauen. Sie kostet ab dem zweiten Jahr 29 Euro pro Jahr und man sammelt mit je 4 Euro Umsatz 1 Punkt. Die gesammelten Punkte dienen nicht dazu Daten zum Kaufverhalten auszuwerten, sondern sie können nach den eigenen Vorstellungen an die Projekte der Partner gespendet werden. Pro Jahr bekommt man 200 Bonuspunkte geschenkt.

Leave a Reply